Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte in Osnabrück gegen BVB

Sportfreunde Lotte in Osnabrück gegen BVB

Viertelfinale im DFB-Pokal soll am Dienstag, 14. März, nachgeholt werden.

Das am Dienstag wegen Unbespielbarkeit des Platzes kurzfristig abgesagte Viertelfinale im DFB-Pokal zwischen dem Drttligisten Sportfreunde Lotte und dem Bundesligisten Borussia Dortmund ist vom DFB neu angesetzt worden. Neuer Termin ist – wie erwartet – Dienstag, 14. März, ab 18.30 Uhr. Die Begegnung wird auch wieder von der ARD live übertragen.

Der Spielort wurde in Absprache mit dem DFB ebenfalls festgelegt. Die Partie wird nicht in Lotte, sondern im Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück ausgetragen. Dort finden rund 16.000 (statt ca. 10.000) Zuschauer Platz.

„Die Sportfreunde Lotte werden schnellstmöglich mit dem VfL Osnabrück alle weiteren Absprachen treffen, so dass Anfang der nächsten Woche die Ticketmodalitäten kommuniziert werden“, teilte der Verein mit. Die bereits entwerteten Eintrittskarten sollen bitte zunächst aufbewahrt werden. Derzeit können keine Karten zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SC Verl unterliegt 2:3 bei der U 23 des SC Freiburg

Treffer von Petkov und Putaro reichen nicht zum Unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.