Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl: Lazarett lichtet sich vor Saisonauftakt

SC Verl: Lazarett lichtet sich vor Saisonauftakt

Stöckner, Maier und Schaal sind wieder ins Training eingestiegen.
Beim West-Regionalligisten SC Verl lichtet sich das „Lazarett“. Die zuletzt angeschlagenen Julian Stöckner, Viktor Maier und Daniel Schaal sind in dieser Woche wieder in das Mannschaftstraining der Ostwestfalen eingestiegen. Ob das Trio schon zum Saisonstart bei Meister FC Viktoria Köln am Samstag ab 14 Uhr dabei ist, steht aber noch nicht fest.

Definitiv verzichten muss SCV-Trainer Guerino Capretti (Foto) auf Mittelfeldspieler Nico Hecker, der erneut an der Schulter operiert wurde. „Bei Nico war eine Sehne beschädigt, was bei den ersten beiden Operationen nicht erkannt worden war“, so Capretti gegenüber MSPW.

Das könnte Sie interessieren:

Vor 20.800 Fans: Alemannia Aachen setzt sich ab

Kaiserstädter bauen mit 4:0 gegen FC Gütersloh Tabellenführung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert