Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen erwartet 5.000 Zuschauer

Alemannia Aachen erwartet 5.000 Zuschauer

Am heutigen Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf II.


West-Regionalligist Alemannia Aachen erwartet zum heutigen Heimspiel ab 14 Uhr gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf rund 5.000 Zuschauer im Tivoli-Stadion. Die Gastgeber müssen dabei auf Karim Kucharzik verzichten. Der 19-jährige Innenverteidiger laboriert an einer Bänderverletzung im Sprunggelenk.

Alemannia-Trainer Fuat Kilic fordert von seiner Mannschaft nach dem 0:2 bei Aufsteiger TuS Erndtebrück „mehr Effektivität im Abschluss“. Außerdem warnt er vor Düsseldorfs Offensivabteilung: „Die Fortuna verfügt über eine sehr gute Offensive und hat nicht ohne Grund bereits 16 Tore erzielt. Auch wenn inzwischen Schlüsselspieler wie Marlon Ritter oder Emmanuel Iyoha in die 3. Liga gewechselt sind, hat das Team immer noch viele talentierte Spieler, die sehr schnell und quirlig sind.“

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Seymour Fünger kehrt nach zwei Jahren zurück

Verteidiger war zuletzt für U 23 von Fortuna Düsseldorf am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert