Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster: Zerrung stoppt Nils Körber

SC Preußen Münster: Zerrung stoppt Nils Körber

Torhüter verpasst deshalb Testspiel gegen Twente Enschede.


Benno Möhlmann, Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster, hofft auf einen Einsatz von Stammtorhüter Nils Körber (Foto) beim nächsten Meisterschaftsspiel am Samstag ab 14 Uhr bei der SpVgg Unterhaching. Der 20-jährige Körber musste zuletzt wegen einer Zerrung eine Zwangspause einlegen. Im Testspiel beim niederländischen Erstligisten Twente Enschede (1:0) wurde er deshalb von Maximilian Schulze Niehues vertreten.

Körber war im Sommer vom Bundesligisten Hertha BSC an die Münsteraner ausgeliehen worden. Auf Anhieb erkämpfte er sich einen Stammplatz. Bisher kam er in allen elf Ligapartien zum Einsatz. In zwei Spielen blieb er ohne Gegentreffer.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SC Verl schlägt in der Schlussphase zweimal zu

Duell mit direktem Konkurrenten Würzburger Kickers endet 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.