Startseite / Fußball / 3. Liga / Sebastian Kehl zu Gast beim SC Preußen Münster

Sebastian Kehl zu Gast beim SC Preußen Münster

Ex-Nationalspieler absolviert derzeit Lehrgang zur Trainer-A-Lizenz.


Beim Drittligisten SC Preußen Münster war ein ehemaliger Nationalspieler zu Gast. Sebastian Kehl (Foto/links), lange für Borussia Dortmund und den SC Freiburg in der Bundesliga am Ball, schaute beim Training der U 15-Mannschaft der Münsteraner vorbei. Hintergrund: Gemeinsam mit SCP-Nachwuchstrainer Tobias Harink (Foto/rechts) absolviert Kehl derzeit an der Sportschule Hennef den Lehrgang zur A-Lizenz – und die Einheit an der Hammer Straße war Teil der Ausbildung.

Den SC Preußen hatte der 37-jährige Ex-Profi immer ein wenig im Blick. „Ich hatte zum SC Preußen immer eine gewisse Bindung, auch durch die räumliche Nähe zu Münster. Und mit Malte und Christoph Metzelder habe ich ja auch in Dortmund zusammengespielt“, so Kehl. Maltze Metzelder ist bei den Preußen Sportdirektor und Geschäftsstellenleiter, sein Bruder und Ex-Nationalspieler Christoph sitzt im Aufsichtsrat.

Foto-Quelle: MW/SCP

Das könnte Sie interessieren:

Eintracht Braunschweig verpflichtet David Sauerland

20-jähriger Rechtsverteidiger war bislang bei Borussia Dortmund II am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.