Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Molly le Clou und Pagino proben für Schnee-Rennen

Galopp: Molly le Clou und Pagino proben für Schnee-Rennen

Am Dienstag auf der Rennbahn in Dortmund – Acht Rennen ab 16.55 Uhr.


Zehn Tage nach dem Saisonauftakt steht am Dienstag erneut die Galopprennbahn Dortmund-Wambel im Fokus. Acht Rennen sind angesetzt, der erste Start erfolgt um 16.55 Uhr. Eigentlich sollte die Veranstaltung bereits am letzten Freitag über die Bühne gehen, musste aber wegen der Folgen des Sturmtiefs „Friederike“ verschoben werden (MSPW berichtete).

Aus sportlicher Sicht besonders interessant sind die Auftritte von Molly le Clou (Trainer: Jens Hirschberger/Mülheim) und Pagino (Waldemar Hickst/Köln, Foto), die normalerweise in hochdotierten Rennen an den Start gehen. Sie proben in Dortmund für die traditionsreichen Rennen auf dem zugefrorenen See im Schweizer Wintersportort St. Moritz im Februar. Pagino startet in Wambel in einem 4.000 Euro-Rennen, Molly le Clou in einer mit 3.000 Euro dotierten Prüfung.

Der belgische Jockey Stephen Hellyn, der beim Saisonstart in Dortmund drei Rennen gewonnen hatte, steigt diesmal fünfmal in den Sattel.

Das könnte Sie interessieren:

152. Deutsches Galopper-Derby: Noch 94 Pferde dürfen starten

Nächster Streichungstermin für Klassiker findet am 1. März statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.