Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Torjäger Daniel Keita-Ruell soll bleiben

Fortuna Köln: Torjäger Daniel Keita-Ruell soll bleiben

Trainer Uwe Koschinat pant die neue Saison mit 22 Spielern.


Vor dem letzten Heimspiel am Samstag, 13.30 Uhr, gegen den künftigen Zweitligisten SC Paderborn 07 wird Drittligist Fortuna Köln sechs Spieler verabschieden. Thomas Bröker, Amir Falahen, Cimo Röcker und Christopher Theisen, Lars Bender und Markus Pazurek werden für ihre Verdienste geehrt. Alle werden den Verein verlassen.

Trainer Uwe Koschinat (Foto) plant die kommende Saison mit 22 Spielern. Dazu gehört auch Angreifer Daniel Keita-Ruel (14 Saisontore), für den es zuletzt einige Angebote gegeben hatte.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Evangelos Pavlidis wechselt in die holländische Eredivisie

20-jähriger Grieche geht künftig für Willem II Tilburg auf Torejagd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.