Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Straelen freut sich auf RW Essen und Aachen

SV Straelen freut sich auf RW Essen und Aachen

Mannschaft von Trainer Marcus John schafft Durchmarsch.


Der SV Straelen hat den direkten Durchmarsch von der 6. in die 4. Liga perfekt gemacht. Die Mannschaft von Trainer Marcus John (Foto) sicherte sich dank eines 8:0-Kantersiegs gegen den VfR Krefeld-Fischeln die Meisterschaft in der Oberliga Niederrhein, einen Zähler vor der SpVg Schonnebeck. Die Essener, zwei Spieltage vor Schluss noch Spitzenreiter, gewannen ihr letztes Spiel 3:0 gegen die Sportfreunde Baumberg. 69 Punkte reichten aber nicht für den Aufstieg.

Der SV Straelen aus der Nähe von Kleve, stark unterstützt von Präsident und Bauunternehmer Hermann Tecklenburg, geht in der nächsten Saison erstmals in der Regionalliga West an den Start und freut sich unter anderem auf Duelle mit ehemaligen Bundesligisten wie Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen.

SVS-Trainer John, der erst Ende März vom SC Düsseldorf-West nach Straelen gewechselt war, stand früher als Spieler und Nachwuchstrainer bei RWE unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Remis mit Neuzugang Marc Rzatkowski

Mittelfeldspieler aus dem Profikader sammelt 45 Minuten Spielpraxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.