Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen: Oliver Pagé neu im Nachwuchs

RW Oberhausen: Oliver Pagé neu im Nachwuchs

47-jähriger Ex-Profi neuer Sportlicher Leiter bei den „Kleeblättern“.
West-Regionalligist SC Rot-Weiß Oberhausen ist auf der Suche nach einem Sportlichen Leiter für sein Nachwuchsleistungszentrum fündig geworden. Der Posten wurde mit Ex-Profi und Fußball-Lehrer Oliver Pagé (Foto) besetzt, der Thomas Hüfner unterstützt. In ähnlicher Funktion war der 47-jährige Pagé, der früher unter anderem für Bayer 04 Leverkusen und Rot-Weiss Essen am Ball war, auch schon bei den Sportfreunden Siegen, TSV Steinbach sowie im Ausland (Kenia und Ägypten) tätig. In den vergangenen drei Jahren war er für die Jugendabteilung des 1. FC Köln als Regionalscout aktiv.

„Wir freuen uns, dass sich Oliver Pagé dazu entschieden hat, den sportlichen Bereich unseres Jugendleistungszentrums zu verantworten“, sagt Hajo Sommers, Vorsitzender des ehemaligen Bundesligisten. „Mit ihm konnten wir jemanden gewinnen, der nicht nur seinen großen Erfahrungsschatz als Trainer und aktiver Profifußballer einbringen kann, sondern auch schon bei mehreren Nachwuchsabteilungen im In- und Ausland tätig war.“

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Spieler laufen für den guten Zweck

Einnahmen eines Spendenlaufs gehen an Wuppertaler Kinderheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.