Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Bergmanns-Sohn Ahmed Kutucu jetzt Profi

FC Schalke 04: Bergmanns-Sohn Ahmed Kutucu jetzt Profi

Eigengewächs erhält bei „Königsblauen“ Dreijahresvertrag  bis 2022.


Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat Eigengewächs Ahmed Kutucu (Foto) mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18-jährige Mittelstürmer, der noch für die U 19 spielberechtigt ist, absolvierte bislang vier Bundesligaspiele in der laufenden Saison im Team von Cheftrainer Domenico Tedesco. Mit dem Treffer zum 3:1-Endstand beim VfB Stuttgart erzielte Kutucu sein erstes Bundesligator. Der in Gelsenkirchen geborene Angreifer hat bei den „Königsblauen“ einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

„Ich freue mich sehr, dass sich auch Ahmed Kutucu für unseren Weg auf Schalke entschieden hat. Er ist ein großes Talent, das viel sportliches Potenzial und einen ebenso großen Willen mitbringt, sich im Profibereich durchzusetzen“, sagt Domenico Tedesco. „Auf diesem Weg wird er von uns alle Unterstützung bekommen.“

„Ich bin in Gelsenkirchen geboren, mein Vater hat hier 33 Jahre als Bergmann gearbeitet und seit der U 12 spiele ich für Schalke 04“, sagt Ahmed Kutucu. „Für mich kann es nichts Besseres geben, als auch künftig in meiner Heimat und in meinem Wohnzimmer spielen zu dürfen.“

Der türkische U 19-Nationalspieler war 2011 zur „Knappenschmiede“ gekommen. Seitdem hatte er alle Nachwuchsteams der Schalker durchlaufen, stand im vergangenen Sommer mit der U 19 im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren (1:3 gegen Hertha BSC).

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Nullnummer bei Comeback von Frederik Rönnow

Glückliches 0:0 bei Grammozis-Debüt gegen 1. FSV Mainz 05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.