Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rudi Assauer: Beisetzung im engsten Familienkreis

Rudi Assauer: Beisetzung im engsten Familienkreis

Langjähriger „Macher“ der Gelsenkirchener verstarb im Alter von 74 Jahren.
Große Trauer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, in ganz Fußball-Deutschland und vor allem im Ruhrgebiet: Der langjährige S04-Manager Rudi Assauer (Foto) ist am Mittwoch – wenige Stunden vor dem Schalker DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Fortuna Düsseldorf (4:1) – im Alter von 74 Jahren verstorben. Zahlreiche Wegbegleiter nahmen mit bewegenden Worten Abschied von der Schalker Vereinslegende.

Assauer wurde zwar im Saarland geboren, wuchs aber in Herten auf und startete auch bei der SpVgg Herten seine aktive Fußballerkarriere (unter anderem Europapokalsieger der Pokalsieger 1966 mit Borussia Dortmund, insgesamt 307 Bundesliga-Partien für den BVB und den SV Werder Bremen).

Von 1981 bis 1986 sowie von 1993 bis 2006 war „Assi“ als Manager bei Schalke 04 tätig. In seine Amtszeit fielen der UEFA-Pokalsieg 1997, die DFB-Pokalerfolge 2001 und 2002 sowie der Bau der Veltins-Arena.

Assauer, der wegen seiner Verdienste seit 2003 den Titel „Bürger des Ruhrgebiets“ trug, lebte seit einigen Jahren wieder in Herten. Er war seit 2012 an Alzheimer erkrankt und wurde von seiner Tochter Bettina Michel betreut.

In „seiner“ Arena wurde beim Spiel gegen Düsseldorf das gesamte Vorprogramm abgesagt. Beide Teams liefen mit Trauerflor auf, vor dem Anpfiff gab es eine Gedenkminute. S04-Aufsichtsratvorsitzender Clemens Tönnies sagte unter großem Beifall der mehr als 56.000 Zuschauer: „Rudi war der Architekt des modernen Schalke. Ohne ihn wären wir alle jetzt nicht hier.“

Die Beisetzung von Rudi Assauer findet im engsten Familienkreis statt. Der FC Schalke 04 wird vom 9. bis zum 15. Februar (jeweils zwischen 10 Uhr und 18 Uhr) ein Kondolenzbuch am Haupteingang der Veltins-Arena auslegen.

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Lotte: Ohne Paterson Chato nach Rostock

22-jähriger Defensivspieler fehlt wegen fünfter Gelber Karte gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.