Startseite / Fußball / 3. Liga / Osnabrück: Beim Drittliga-Derby gegen Sportfreunde Lotte wird es eng

Osnabrück: Beim Drittliga-Derby gegen Sportfreunde Lotte wird es eng

Rund 12.000 Tickets allein im Heimbereich abgesetzt.

Beim Spitzenreiter VfL Osnabrück, der die Tabelle mit schon sechs Punkten Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Karlsruher SC anführt, ist die Euphorie groß. Für das Derby am Montag, 19 Uhr, gegen die Sportfreunde Lotte wurden allein im Heimbereich rund 12.000 Tickets verkauft. Der „Affenfelsen“ (Stehblock) ist bereits ausverkauft, Sitzplätze sind nur noch wenige erhältlich. Das Osnabrücker Stadion fasst etwas mehr als 16.500 Besucher.

Das Hinspiel in Lotte (0:0) hatten exakt 6.913 Fans verfolgt. Es war das bestbesuchte Heimspiel der Sportfreunde in dieser Saison vor dem 0:0 gegen den SV Meppen vor 6.098 Zuschauern.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln veranstaltet virtuelles Fantreffen am Freitag

Trainer Olaf Janßen und Mike Wunderlich stellen sich Fragen der Anhänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.