Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Danilo Wiebe ist nach 427 Tagen zurück

Preußen Münster: Danilo Wiebe ist nach 427 Tagen zurück

25-Jähriger gab in der Partie bei 1860 München sein Comeback.
Schöner Moment für Danilo Wiebe (Foto) vom Drittligisten SC Preußen Münster: Der 25-jährige Mittelfeldspieler gab beim 1:0 in der Partie beim TSV 1860 München nach 427 Tagen sein Comeback. Er wurde in der 88. Minute für Kevin Rodrigues Pires eingewechselt. In den Spielen bei den Würzburger Kickers (2:3) und gegen den SV Meppen (1:1) hatte es zuvor schon jeweils für einen Platz im Kader gereicht.

Wiebe hatte sich im Februar 2018 in der Partie beim späteren Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg (1:3) einen Außenbandteilriss, einen Anriss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Anriss einer Sehne in der Kniekehle zugezogen. Seit seinem Wechsel im Jahr 2015 nach Münster stand er in 62 Pflichtspielen für den SC Preußen auf dem Feld.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Streli Mamba bringt Paderborn auf Kurs

Neuzugang vom FC Energie Cottbus trifft in Northeim zur 1:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.