Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen: Historische Niederlage gegen Kölner U 21

RW Oberhausen: Historische Niederlage gegen Kölner U 21

1:6 bedeutet höchste Niederlage seit Bestehen der Regionalliga West.
Schwerer Rückschlag für Rot-Weiß Oberhausen im Aufstiegsrennen der Regionalliga West: Der ehemalige Bundesligist kassierte am 30. Spieltag mit dem 1:6 (0:4) gegen die U 21 des 1. FC Köln seine höchste Niederlage seit dem Bestehen der Regionalliga West in ihrer jetzigen Form (2012/2013). In der Saison 2016/2017 hatte RWO bei der SG Wattenscheid 09 0:5 das Nachsehen.

Die zweite Mannschaft des 1. FC Köln leistete in Oberhausen durch Tore von Hikmet Ciftci (5.), Marius Laux (25.), Vincent Geimer (33./59.), Adrian Szöke (37.) und Chris Führich (56.) Schützenhilfe für Nachbar und Tabellenführer FC Viktoria Köln. Für die Mannschaft von RWO-Trainer Mike Terranova (Foto) traf lediglich Raphael Steinmetz (50.) vor 2.855 Besuchern.

Viktoria Köln torlos gegen Rot-Weiss Essen

Spitzenreiter FC Viktoria Köln reichte ein 0:0 vor 1.337 Zuschauen gegen Rot-Weiss Essen, um den Vorsprung auf Verfolger Rot-Weiß Oberhausen vier Partien vor dem Saisonende auf vier Punkte auszubauen. Die Mannschaft von Viktoria-Trainer Patrick Glöckner blieb im dritten Heimspiel in Folge sieglos. Für RWE war es die zweite torlose Begegnung hintereinander.

Aufsteiger SV Lippstadt 08 ist ein weiterer großer Schritt in Richtung Klassenverbleib gelungen. Die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski behielt 1:0 (0:0) bei der U 23 von Borussia Dortmund die Oberhand. Durch den Treffer von Kevin Holz (47.) baute der SVL den Vorsprung auf die Abstiegszone auf sieben Punkte aus. Zusätzlich hat Lippstadt noch eine Nachholpartie in der Hinterhand. Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund konnte nur eine ihrer letzten sechs Partien (vier Punkte) für sich entscheiden.

Das könnte Sie interessieren:

Hygienebeauftragte des SC Preußen Münster ist zertifiziert

Bianca Segelken absolviert Weiterbildung am IST-Studieninstitut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.