Startseite / Fußball / Mittelrheinliga: SV Bergisch Gladbach steigt auf der Couch auf

Mittelrheinliga: SV Bergisch Gladbach steigt auf der Couch auf

Meisterschaft ist nach Unentschieden von FC Wegberg-Beeck perfekt.


Der SV Bergisch Gladbach 09 ist zurück in der Regionalliga und hat die Meisterschaft in der Mittelrheinliga auf der Couch gewonnen. Der Tabellenzweite FC Wegberg-Beeck kam beim 1. FC Düren nicht über ein 1:1 hinaus und kann die Bergischen damit nicht mehr von Platz ein verdrängen.

Nach dem Heimspiel am Pfingstmontag gegen den SV Breinig (2:2) wurde die Mannschaft von Bergisch Gladbachs Trainer Helge Hohl für die Meisterschaft geehrt und feierte bei Freibier mit ihren Fans.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Auto-Kino zeigt Liga-Restart

Partien beim SV Waldhof Mannheim und gegen SV Meppen werden übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.