Startseite / Fußball / SC Verl: Erfolgreicher Doppeltest für Capretti-Team

SC Verl: Erfolgreicher Doppeltest für Capretti-Team

Gegen TuS Hiltrup und VfB Oldenburg begann heiße Phase der Vorbereitung.
West-Regionalligist SC Verl läutete mit einem Doppeltest am Sonntag die „heiße Phase“ der Vorbereitung auf die neue Saison ein. In Münster traf das Team von Trainer Guerino Capretti (Foto) auf den Verbandsligisten TuS Hiltrup (3:3) sowie anschließend auf den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg (4:0).

Bis zum Saisonstart am Samstag, 27. Juli, 14 Uhr, gegen die SG Wattenscheid 09 stehen danach noch fünf weitere attraktive Testspiele auf dem Programm. Der Sport-Club tritt gegen Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 (Mittwoch, 10. Juli, 18 Uhr), die weiteren Nord-Regionalligisten TSV Havelse (Samstag, 13. Juli, 11 Uhr in Neustadt) und BSV Schwarz-Weiß Rehden (Samstag, 13. Juli, 15 Uhr in Rehden), die U 23 des 1. FSV Mainz 05 aus der Regionalliga Südwest (Samstag, 20. Juli, 14 Uhr in Hennef) und den Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld (Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr) an.

Weitere Testspiele vom Sonntag in der MSPW-Übersicht:

SV Werder Bremen – WSG Tirol 1:0 (0:0)
Karlsruher SC – WSG Tirol 2:0 (1:0)
SV Werder Bremen – Karlsruher SC 0:3 (0:3)
VfL Hockenheim – SV Waldhof Mannheim 0:24 (0:13)
Hertha BSC – Eintracht Braunschweig 4:1 (3:1)
FC Ingolstadt 04 – FC St. Pauli 0:3 (0:0)
Hannover 96 – FK Rostow 2:1 (1:1)
Dynamo Dresden – Atromitos Athen 1:1 (0:1)
SV Ried – TSV 1860 München 0:3 (0:2)
Rot-Weiß Oberhausen – FC Schalke 04 1:3 (0:1)
VfB Eichstätt – SV Wehen Wiesbaden 1:3 (0:0)

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Abwehrspieler Timo Becker spielt auf Schalke vor

22-jähriger Innenverteidiger will sich bei „Knappen“ für Vertrag empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.