Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 4:1 gegen SF Lotte! Bonner SC gelingt Befreiungsschlag

4:1 gegen SF Lotte! Bonner SC gelingt Befreiungsschlag

Ex-Oberhausener Patrick Schikowski glänzt als Doppeltorschütze.
Einen Befreiungsschlag im Rennen um den Klassenverbleib in der Regionalliga West landete der Bonner SC am 10. Spieltag mit dem 4:1 (0:0) gegen Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte. Damit verließ die Mannschaft von Trainer Thorsten Nehrbauer zumindest vorerst die Abstiegszone.

Doppeltorschütze Patrick Schikowski (Foto/49./72.) sowie Tiziano Lo Iacono (56.) und Dario Schumacher (75.), der frühere ebenso wie Schikowski unter anderem für Rot-Weiß Oberhausen am Ball war, ließen die Gastgeber jubeln. Erst in der Schlussphase gelang dem eingewechselten Jules Reimerink (83., Foulelfmeter) der einzige Treffer für die Sportfreunde.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (0:1) zwischen dem SV Lippstadt 08 und dem Wuppertaler SV. Die Gastgeber warten seit drei, der WSV sogar seit sechs Partien auf einen Dreier. Gianluca Marzullo (20.) legte für die Gäste vor, Lippstadts Innenverteidiger Janik Steringer (75.) gelang per Kopfball der Ausgleich.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.