Startseite / Fußball / Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen mit erneuter Trikot-Aktion

Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen mit erneuter Trikot-Aktion

Zwei Schulen und Jugendberufshilfe Essen profitieren diesmal.
Nachdem der ETB Schwarz-Weiß Essen aus der Oberliga Niederrhein kürzlich bereits ältere Trikots an die Essener Geschwister-Scholl-Realschule verschenkt hatte, folgte mittlerweile Teil zwei der vorbildlichen Aktion. Diesmal wurden die Franz-Dinnendahl-Realschule aus Essen-Kray, die Hauptschule im Stadtteil Bochold und die Jugendberufshilfe Essen mit Trainingsanzügen und Trikotsätzen beschenkt.

„Für unsere unbegleiteten Flüchtlinge, die eine Schule besuchen oder eine Ausbildung absolvieren, ist es eine schöne Sache. Wir bedanken uns beim ETB für die tolle Unterstützung und verfolgen den Gedanken Integration durch Sport“, sagen Ayfer Icer und Kai Gohlke von der Jugendberufshilfe Essen.

Für Schulen aus dem Essener Stadtgebiet stehen noch weitere Trikots zur Verfügung. Darunter ist nicht nur Sportkleidung aus den vergangenen zwei oder drei Jahren, sondern auch aus früheren Zeiten.

„Es ist für den ETB Schwarz-Weiß sehr wichtig, soziale Verantwortung zu übernehmen“, sagt Vorstandsmitglied Kai Strathmann. „Wenn wir dabei noch den jungen Fußball begeisterten Menschen in Essen etwas Gutes tun können, freue ich mich persönlich sehr. Es ist uns ein überaus wichtiges Anliegen.“ Schulvertreter können sich per e-mail beim ETB für die Trikotaktion melden.

Weiter Oberliga-Meldungen von MSPW finden Sie auf FUSSBALL.DE.

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria Köln: Wundversorger engagiert sich als neuer Partner

Unternehmen nun mit Audiospots und Werbepräsenz im Sportpark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.