Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Daniel Heber fehlt auch gegen TuS Haltern

Rot-Weiss Essen: Daniel Heber fehlt auch gegen TuS Haltern

25-jähriger Innenverteidiger hat mit grippalem Infekt zu kämpfen.
Christian Titz, Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, muss in der Nachholpartie am Mittwoch, 19.30 Uhr, in Wattenscheid gegen Aufsteiger TuS Haltern auf Daniel Heber (Foto) verzichten. Der 25-jährige Innenverteidiger, der schon kurz vor dem 3:1-Heimsieg gegen den SV Lippstadt 08 mit Schwindelgefühlen ausgefallen war, hat jetzt mit einem grippalen Infekt zu kämpfen und steht definitiv nicht zur Verfügung.

Bei Rechtsverteidiger David Sauerland hat sich der Verdacht auf einen Muskelfaserriss zwar nicht bestätigt. Ein Einsatz im Spiel gegen Haltern sowie in der Partie am Sonntag, 14 Uhr, beim Bonner SC kommt aber noch zu früh. Hinter den Einsätzen von Kapitän Marco Kehl-Gómez (Infekt) und Kevin Grund (muskuläre Probleme) stehen noch Fragezeichen.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia-Torjäger Hamdi Dahmani ärgert Ex-Kub Rot-Weiss Essen

33-jähriger Offensivspieler trifft im Tivoli-Stadion zum 1:1-Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.