Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Neuer Stürmer kommt aus der 3. Liga

Fortuna Köln: Neuer Stürmer kommt aus der 3. Liga

Julian Günther-Schmidt war bislang für Absteiger FC Carl Zeiss Jena am Ball.


West-Regionalligist Fortuna Köln war noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Julian Günther-Schmidt (auf dem Foto in der Mitte) trägt künftig das Trikot der Südstädter. Der 25-jährige Mittelstürmer lief zuletzt für den Absteiger FC Carl Zeiss Jena in der 3. Liga auf.

„Ein riesiges Kompliment und ein großes Dankeschön an den Verein für die Umsetzung dieses Transfers“, sagt der neue Fortuna-Cheftrainer Alexander Ende (links). „Ich denke, dass es für beide Parteien eine Win-Win-Situation ist. Wir bekommen einen herausragenden Stürmer und viel Qualität dazu. Julian ist ab sofort Teil einer tollen Mannschaft, die viel sportliche Qualität besitzt und auch außerhalb des Platzes ein tolles Team ist.“

Julian Günther-Schmidt selbst erklärt: „Die guten Gespräche mit dem Verein und die Wertschätzung, die mir entgegengebracht wurde, haben mich von Fortuna Köln überzeugt. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.“

Günther-Schmidt bringt bereits viel Erfahrung mit. Für den FC Augsburg stand er bereits in vier Bundesligaspielen auf dem Platz und wurde mit dem FC Ingolstadt 04 Meister der 2. Bundesliga. Hinzu kommen 65 Drittligaspiele für den FC Carl Zeiss Jena. In der letzten Saison kam der Stürmer auf drei Treffer und vier Vorlagen.

Foto-Quelle: Fortuna Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Heimsieg bei Comeback von Omar Mascarell

Profi-Kapitän meldet sich nach Adduktorenverletzung zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.