Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Testspiel gegen Drittligist VfB Lübeck abgesagt

Düsseldorf: Testspiel gegen Drittligist VfB Lübeck abgesagt

Fortuna hat Personalsorgen – Lübecker am Sonntag gegen Paderborn.
Die eigentlich für den heutigen Dienstag geplante Testbegegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und dem VfB Lübeck findet nicht statt. Aufgrund von Personalproblemen sagte der Bundesliga-Absteiger die Partie ab. Statt der ursprünglich geplanten Anreise am Montagnachmittag, des leichten Trainings am Dienstagmorgen in Düsseldorf und des Spiels am Nachmittag setzte Lübecks Trainer Rolf Landerl für die Mannschaft nun Trainingseinheiten an, nachdem kurzfristig kein Ersatzgegner zu finden war.

Pech für die Grün-Weißen: Zuvor waren schon die geplanten Partien gegen den VfL Osnabrück (wegen eines zu diesem Zeitpunkt noch möglichen Duells im DFB-Pokal), gegen den Hamburger SV (wegen eines Corona-Falles beim VfB) und auch gegen den VfL Bochum (Corona-Fall beim Gegner) ausgefallen.

Zumindest noch eine der ursprünglich fünf geplanten Testpartien gegen höherklassige Gegner ist jetzt noch übrig. Am Sonntag (6. September) gastieren die Grün-Weißen beim Bundesliga-Absteiger SC Paderborn 07. Die Partie gegen die Ostwestfalen ist unter Ausschluss der Öffentlichkeit geplant. Für den VfB ist dieses Spiel auch ein Testlauf für organisatorische Abläufe. So reist das Landerl-Team auch bereits am Sonnabend an.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.