Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Generalprobe steigt gegen KFC Uerdingen 05

FC Viktoria Köln: Generalprobe steigt gegen KFC Uerdingen 05

Partie gegen Ligakonkurrenten geht am Samstag, 14 Uhr, über die Bühne.
Auf den Drittligisten FC Viktoria Köln wartet am Samstag der letzte Härtetest vor dem Ligastart. Dann treffen die Höhenberger um 14 Uhr in einem Heimspiel auf den Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 05. Im letzten Dezember musste sich die Viktoria den Krefeldern in der 3. Liga knapp 0:1 geschlagen geben. Am letzten Spieltag der Spielzeit 2019/2020 gab es ein 1:1-Unentschieden. Auch in der neuen Saison steigt das erste Punktspiel-Duell zwischen der Viktoria und dem KFC erst am 16. Spieltag (15./16. Dezember), so dass einem freundschaftlichen Vergleich vor Saisonbeginn nichts im Wege steht.

„Kurz vor Saisonbeginn ist der KFC ein richtig starker Gegner für uns. Dabei werden wir sehen, wo wir leistungstechnisch stehen“, meint Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter bei Viktoria Köln. „Es ist gut möglich, dass ein großer Teil der Stammelf aufläuft, die für den ersten Spieltag vorgesehen ist. Aber der Test ist auch für jeden Spieler noch eine prima Gelegenheit, um sich zu empfehlen.“

Zum Saisonauftakt steht für die Kölner ein Auswärtsspiel beim SV Waldhof Mannheim am Montag, 21. September, 19 Uhr, auf dem Programm. Dort gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Viktoria-Cheftrainer Patrick Glöckner.

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.