Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Champions League: BVB gegen St. Petersburg, Lazio und Brügge

Champions League: BVB gegen St. Petersburg, Lazio und Brügge

Gladbach bekommt es mit Real Madrid, Donezk und Inter Mailand zu tun.

Die Gruppen in der UEFA Champions League stehen fest: Borussia Dortmund trifft in Gruppe auf Zenit St. Petersburg, Lazio Rom – Klub von Ex-BVB-Stürmer Ciro Immobile – und Club Brügge. Das ergab die Auslosung in Genf.

Titelverteidiger FC Bayern München bekommt es in der Gruppe A mit Atletico Madrid, RB Salzburg und Lokomotive Moskau zu tun.

Die Gegner von Borussia Mönchengladbach sind in der Gruppe B Real Madrid, Schachtar Donezk und Inter Mailand. Für RB Leipzig geht es in Gruppe H gegen Paris Saint-Germain, Manchester United und Basaksehir Istanbul.

Startschuss für die Gruppenphase ist der 20. (Dienstag) bzw. 21. Oktober (Mittwoch). Das Endspiel ist für den 29. Mai 2021 angesetzt.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A
FC Bayern München
Atletico Madrid
RB Salzburg
Lokomotive Moskau

Gruppe B
Real Madrid
Schachtar Donezk
Inter Mailand
Borussia Mönchengladbach

Gruppe C
FC Porto
Manchester City
Olympiakos Piräus
Olympique Marseille

Gruppe D
FC Liverpool
Ajax Amsterdam
Atalanta Bergamo
FC Midtjylland

Gruppe E
FC Sevilla
FC Chelsea
FK Krasnodar
Stade Rennes

Gruppe F
Zenit St. Petersburg
Borussia Dortmund
Lazio Rom
Club Brügge

Gruppe G
Juventus Turin
FC Barcelona
Dynamo Kiew
Ferencvaros

Gruppe H
Paris Saint-Germain
Manchester United
RB Leipzig
Basaksehir Istanbul

Das könnte Sie interessieren:

Jubiläum: „Manuel Neuer Kids Foundation“ seit zehn Jahren aktiv

Stiftung des Nationaltorhüters fördert junge Menschen im Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.