Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Digital-Premiere des Züchtertreffs im Gestüt Röttgen

Galopp: Digital-Premiere des Züchtertreffs im Gestüt Röttgen

Traditionsveranstaltung wird am Sonntag als Livestream übertragen.
Die Digital-Premiere des traditionellen Züchtertreffs des deutschen Galopprennsports im Gestüt Röttgen (Köln-Heumar) am Sonntag ab 17 Uhr hat es in sich. Erstmals findet diese Traditionsveranstaltung wegen der Corona-Pandemie in multimedialer Form statt und wird als Livestream auf der Internetseite des Galopper-Dachverbandes („Deutscher Galopp“) übertragen.

Der Züchtertreff ist die einmalige Gelegenheit, 21 Deckhengste und 13 Zuchtstätten in ganz Deutschland zu erleben. Noch nie konnte man so viele Eindrücke von Hengsten und Gestüten, ja nahezu der kompletten deutschen Vollblutzucht erleben. Führende Persönlichkeiten des Sports, Züchter und Deckhengsthalter der deutschen Vollblutzucht kommen zu Wort und machen diesen Züchtertreff zu einem großen Erlebnis. Moderiert wird die Sendung von Thorsten Castle, der die Gestüte im Vorfeld mit einem Kamerateam besuchte.

„Eine so aufwändige Produktion hat es in der Geschichte unserer Zucht noch nicht gegeben“, sagt Röttgens Gestütsleiter Frank Dorff. Diese Sendung sei auch ein „solidarisches Gemeinschaftsprojekt“ aller teilnehmenden Gestüte: Von Züchtern, für Züchter und natürlich für diejenigen die es noch werden wollen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Paul Gaul will Betreiber der Rennbahn in Iffezheim werden

Initiative „Baden Galopp“ könnte Nachfolge des Ex-Veranstalters antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.