Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Außenverteidiger Nico Ochojski kommt im Sommer

SC Verl: Außenverteidiger Nico Ochojski kommt im Sommer

22-Jähriger aktuell beim West-Regionalligisten Fortuna Köln unter Vertrag.


Drittligist SC Verl treibt seine Planungen für die kommende Saison an. So wechselt Nico Ochojski (auf dem Foto links) im Sommer von Fortuna Köln an die Poststraße. Der 22-jährige Außenverteidiger erhält beim Sportclub einen Drei-Jahres Vertrag (bis zum 30. Juni 2024).

„Nico ist einer der besten Rechtsverteidiger der Regionalliga West, bringt eine super Einstellung und eine tolle Mentalität mit“, sagt Verls Cheftrainer Rino Capretti (rechts). Nico Ochojski meint: „Ich freue mich total auf den Sportclub. In Verl entsteht etwas. Die Art und Weise, wie das Team spielt, ist genau die Art von Fußball, die ich mag. Bis zum Sommer werde ich aber alles für Fortuna Köln geben.“

Seit 2017 trägt Nico Ochojski das Trikot von Fortuna Köln. Während er zunächst Teil der U 19 war, wurde er nur ein Jahr später unter dem damaligen Cheftrainer Uwe Koschinat in den Drittliga-Kader berufen. Im letzten Spiel der Abstiegssaison 2018/2019 kam Ochojski zu seinem Drittliga-Debüt. Doch auch nach dem Abstieg blieb der 22-Jährige der Fortuna erhalten und entwickelte sich zu einer Stütze der Südstädter in der Regionalliga West. Saisonübergreifend kam Nico Ochojski auf 22 Regionalliga-Einsätze, in denen er vier Tore auflegte. Insgesamt trug er in 72 Spielen das Trikot der Kölner.

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.