Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 3:0! VfL Bochum übernimmt die Tabellenführung der 2. Bundesliga

3:0! VfL Bochum übernimmt die Tabellenführung der 2. Bundesliga

Zulj, Blum und Holtmann treffen gegen Schlusslicht Würzburger Kickers.


Der VfL Bochum hat mit einem 3:0 (1:0)-Heimerfolg gegen Schlusslicht Würzburger Kickers mindestens bis Montag die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Mittelfeldspieler Robert Zulj (21.) brachte die Bochumer bereits in der ersten Halbzeit auf die Gewinner-Straße. Danny Blum (62./Foto) und Gerrit Holtmann (81.) machte nach der Pause den 14. Saison-Sieg perfekt.

Im Team von VfL-Cheftrainer Thomas Reis gab Saulo Dercali nach einem Jahr Pause sein Comeback. Der 29-jährige Abwehrspieler hatte wegen eines Infektes an seinem operierten Fuß lange aussetzen müssen und rückte für den gelbgesperrten Linksverteidiger Maxim Leitsch in die Startelf.

RWE-Pokalgegner Holstein Kiel bezwingt FC Erzgebirge Aue 1:0

Gleichzeitig kam Aufstiegskonkurrent Holstein Kiel dank eines verwandelten Foulelfmeters zu einem hart erkämpften 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Erzgebirge Aue. Gleich zwei Treffer der Gäste wurden dabei nicht anerkannt. Die Kieler „Störche“, die am Mittwoch, 18.30 Uhr, im Viertelfinale des DFB-Pokals beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen gastieren, weisen ebenso wie der VfL Bochum nach dem Spieltag 45 Punkte auf und kletterten auf Rang zwei.

Die SpVgg Greuther Fürth (2:2 bei Hannover 96) belegt jetzt mit zwei Zählern Rückstand den Relegationsplatz drei. Am Montag, 20.30 Uhr, könnte der auf Platz vier zurückgefallene Hamburger SV (42 Punkte) mit einem Sieg im Derby beim FC St. Pauli wieder die Tabellenführung zurückerobern.

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Ex-Torhüter Ricco Cymer bleibt in Worms

25-Jähriger hat Vertrag beim Oberligisten um zwei Jahre verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.