Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Suat Serdar: Wechsel vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC fix

Suat Serdar: Wechsel vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC fix

Sportmedizinische Untersuchung absolviert und alle Verträge unterschrieben.
Nachdem sich Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 und der bisherige Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC bereits vor einigen Tagen auf einen Transfer von Mittelfeldspieler Suat Serdar (Foto) zur kommenden Saison geeinigt hatten, ist der Wechsel nach dem erfolgreichen Medizincheck und der Unterzeichnung aller Verträge jetzt offiziell perfekt. Über die Modalitäten des Transfers wurde Stillschweigen vereinbart. Laut Medienberichten erhält Schalke 04 eine Ablösesumme, die sich um etwa acht Millionen Euro bewegen soll.

„Dieser Transfer ist der erste wichtige Baustein auf der Abgangsseite, der aus kaufmännischer Sicht enorm wichtig für den Klub ist. Wir sind froh, dass wir Vollzug melden können“, erklärt der neue S04-Sportdirektor Rouven Schröder. „Suat hat andere, höhere Ambitionen als die 2. Bundesliga, will bei der Hertha den nächsten Schritt machen und sich wieder für die A-Nationalmannschaft empfehlen. Dabei wünschen wir ihm alles Gute.“

Insgesamt absolvierte der viermalige deutsche Nationalspieler, der es nicht in den EM-Kader von Bundestrainer Joachim Löw geschafft hatte, 83 Pflichtspiele (elf Tore und sechs Vorlagen) für die „Knappen“.

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Prietl trägt statt Klos die Binde

Mittelfeldspieler und Torjäger sollen gleichberechtigte Kapitäne sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.