Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Angreifer Maximilian Franke bereits im Anmarsch

SC Verl: Angreifer Maximilian Franke bereits im Anmarsch

19-Jähriger war zuletzt für A-Junioren von Hannover 96 am Ball.
Drittligist SC Verl hat bereits seinen 13. Zugang für die Drittliga-Saison 2021/2022 unter Dach und Fach gebracht. Aus der U 19 von Hannover 96 schließt sich Außenbahnspieler Maximilian Franke (Foto) den Ostwestfalen an. Der 19-Jährige durchlief seit 2014 die Nachwuchsmannschaften von 96 und kam in der zurückliegenden, wegen der Corona-Pandemie vorzeitig beendeten Saison zu drei Einsätzen. Beim Sportclub hat Franke einen Zwei-Jahres-Vertrag inklusive Option unterschrieben.

„Maxi hat im Probetraining einen richtig guten Eindruck hinterlassen“, sagt Verls Cheftrainer Guerino Capretti. „Wir trauen ihm zu, mit etwas Anlaufzeit Druck auf die etablierten Kräfte auszuüben und mittelfristig mit seinem Tempo und seiner tollen Technik der Mannschaft weiterzuhelfen.“

Maximilian Franke meint: „Ich bin sehr glücklich und dankbar für diese Chance. Die Gespräche mit dem Cheftrainer und dem Präsidenten waren sehr gut. Sie haben mir einen sehr spannenden Weg skizziert. Diesen möchte ich nun gehen und freue mich auf eine sehr spannende Zeit beim Sportclub.“

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.