Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Schalke 04 verleiht Nassim Boujellab an FC Ingolstadt 04

FC Schalke 04 verleiht Nassim Boujellab an FC Ingolstadt 04

Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag zuvor bis Juni 2023 verlängert.
Ein Abschied auf Zeit beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04: Nassim Boujellab (Foto) wird für die aktuelle Saison 2021/2022 an den Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 ausgeliehen. Zuvor hatte der 22-jährige Mittelfeldspieler seinen Vertrag bei den „Königsblauen“ bis zum Ende der Spielzeit 2022/23 verlängert.

„Wettkampfpraxis ist gerade für junge Spieler unersetzlich“, erklärt S04-Sportdirektor Rouven Schröder. „Deshalb sind wir gemeinsam mit Nassim zu dem Entschluss gekommen, dass ein Wechsel nach Ingolstadt für ihn die beste Lösung ist. Dort sind seine Chancen auf Einsatzzeiten und damit auf eine Weiterentwicklung größer.“

Nassim Boujellab war als 15-Jähriger vom FC Iserlohn 46/49, einem Partnerverein der „Knappenschmiede“, in den Schalker Nachwuchs gewechselt. Sein Debüt in der Bundesliga feierte der marokkanische Nationalspieler beim 1:0-Erfolg im März 2019 in Hannover unter dem damaligen Interimstrainer Huub Stevens. Insgesamt stand Boujellab in 30 Erstliga-Partien für S04 auf dem Rasen.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.