Startseite / Fußball / FC Schalke 04 U 23: Trainer Fröhling testet Offensivspieler Mfumu

FC Schalke 04 U 23: Trainer Fröhling testet Offensivspieler Mfumu

Angreifer kommt beim 4:1 gegen PSV Eindhoven II zum Einsatz.
Einen Achtungserfolg landete der West-Regionalligist FC Schalke 04 U 23. Das Team von Trainer Torsten Fröhling (Foto, 54) setzte sich in einem Testspiel gegen die zweite Mannschaft des niederländischen Spitzenklubs PSV Eindhoven 4:1 (1:1) durch. Als Torschützen waren Léo Scienza (22), Daniel Kyerewaa (19), Mateo Aramburú (23) und Stanislav Fehler (18) erfolgreich. Als Probespieler kam Angreifer Yves Mfumu (23/zuletzt FC Teutonia 05 Ottensen, früher FC Viktoria Köln) 45 Minuten zum Einsatz. Bei den Niederländern stand der ehemalige Weltklasse-Stürmer Ruud van Nistelrooy (45) als Trainer an der Seitenlinie.

Nicht dabei war S04-Abwehrspieler Mika Hanraths (22). Bis zu seinem Comeback wird es voraussichtlich auch noch drei bis vier Wochen dauern. Der Innenverteidiger hat mit einem Knie-Ödem zu kämpfen.

Bis zum kommenden Wochenende absolvieren die „Knappen“ jetzt ein Trainingslager im münsterländischen Billerbeck. Auf die Schalker warten dort zwei weitere Vorbereitungsspiele. Bereits am Mittwoch, 18 Uhr, misst sich das Team mit der U 23 des SC Paderborn 07 aus der Oberliga Westfalen. Am Samstag, 14 Uhr, treffen die „Königsblauen“ auf die zweite Mannschaft von Hannover 96 (Regionalliga Nord). In die neue Saison startet das Fröhling-Team am Sonntag, 15. August, 15 Uhr, gegen die U 21 des 1. FC Köln.

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Ex-Duisburger Gjasula jetzt beim Berliner AK

35-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer vereinslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.