Startseite / Fußball / 3. Liga / SV Rödinghausen: Gesamtes Team in Quarantäne geschickt

SV Rödinghausen: Gesamtes Team in Quarantäne geschickt

Grund ist ein positiver Corona-Befund – Testspiele abgesagt.
Die für Donnerstag und Samstag angesetzten Testspiele des West-Regionalligisten SV Rödinghausen gegen die U 23 des FC Utrecht und gegen den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg wurden jetzt abgesagt. Grund ist ein positiver Corona-Befund in den Reihen der ersten Mannschaft des SVR, woraufhin sich das gesamte Team mit sofortiger Wirkung in Selbstisolation begeben hat.

Der betroffene Spieler war zuletzt am Samstag im Mannschaftstraining. Bis zur Festlegung weiterer Schritte werden die gesamte Mannschaft, sowie das Trainerteam des SV Rödinghausen in Quarantäne bleiben. „Wir sind zunächst einmal froh, dass wir schnell reagieren konnten und es dem betroffenen Spieler den Umständen entsprechend gut geht. Wir befinden uns im ständigen Austausch mit den Behörden, um die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten“, so Alexander Müller (Foto), Geschäftsführer des SV Rödinghausen.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Ex-Duisburger Gjasula jetzt beim Berliner AK

35-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer vereinslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.