Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sportfreunde Lotte: Torwart Luyambula macht Fortschritte

Sportfreunde Lotte: Torwart Luyambula macht Fortschritte

22-jähriger Schlussmann könnte in Essen wieder zum Kader gehören.


Andy Steinmann (Foto), Cheftrainer beim West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte, plagen vor dem Gastspiel beim Tabellenführer Rot-Weiss Essen (Samstag, 14 Uhr) erhebliche Personalprobleme. So werden Torhüter David Buchholz, der sich einen Sehnenriss zugezogen hatte, und Rechtsaußen Drilon Demaj, der nach einer Schambein-Operation noch pausieren muss, erst im neuen Jahr zurückerwartet. Gleiches gilt für Abwehrspieler Cinar Sansar, der sich nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha befindet.

Mit Manasse Fionouke, der seit vier Wochen wegen eines Meniskusanrisses fehlt, und Luis Allmeroth, der in der Nachholpartie gegen den SC Wiedenbrück (0:2) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, fallen auch noch zwei Innenverteidiger aus.

Es gibt aber auch positive Nachrichten für den Sportfreunde-Trainer. „Torhüter Michael Luyambula ist nach seinem Muskelfaserriss wieder bei der Mannschaft, könnte es in den Kader schaffen“, sagt Andy Steinmann gegenüber MSPW. Angreifer Robert Nnaji, der zuletzt wegen einer Rotsperre drei Spiele nicht mitwirken konnte, ist ebenfalls wieder dabei.

Foto-Quelle: Sportfreunde Lotte

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt: Münster-Spiel abgesagt – Köln-Partie unklar

Im Stadion am Hünting wird Gästebereich nach wie vor umgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.