Startseite / Fußball / 1. FC Bocholt: Neuer Posten für Ex-Essener Marcus John

1. FC Bocholt: Neuer Posten für Ex-Essener Marcus John

47-Jähriger wird Sportlicher Leiter beim Niederrhein-Oberligisten.
Niederrhein-Oberligist 1. FC Bocholt hat einen Nachfolger für den im März freigestellten Stephan Engels gefunden und Marcus John (Foto) als neuen Sportlichen Leiter verpflichtet. Der 47-Jährige hat beim aktuellen Tabellenzweiten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Marcus John hat bereits eine Vergangenheit am Bocholter „Hünting“, denn er spielte von 1995 bis 1997 für den 1. FC Bocholt in der damals noch drittklassigen Regionalliga West/Südwest. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn als Spieler sammelte er im Jugendbereich von Rot-Weiss Essen und Borussia Mönchengladbach erste Erfahrungen im Trainerbereich. Anschließend trainierte John fünf Jahre lang den SC Düsseldorf-West, mit dem er den Sprung in die Oberliga Niederrhein schaffte. Im Jahr 2018 wechselte John zum SV Straelen, mit dem er in die Regionalliga West aufstieg. Zuletzt war der Inhaber der DFB-A-Lizenz knapp zwei Jahre lang als Cheftrainer des Bocholter Ligarivalen und Aufstiegskonkurrenten SSVg Velbert tätig.

„Der 1. FC Bocholt ist ein sehr ambitionierter Klub mit hohen sportlichen Zielen. Ich freue mich, dem Verein ab sofort neben dem Platz dabei helfen zu können, die gesteckten Ziele zu erreichen“, sagt Marcus John. FC-Präsident Ludger Triphaus ergänzt: „Marcus John zeichnet sich durch eine sehr hohe Fußball-Fachkompetenz und ein großartiges Netzwerk aus. Auf seinen Trainerstationen wusste er mit seiner modernen Arbeitsweise und sportlichem Erfolg zu überzeugen.“

Das könnte Sie interessieren:

Neuer Bundestrainer Julian Nagelsmann: Debüt in den USA

36-Jähriger unterschreibt beim DFB Vertrag bis zum 31. Juli 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.