Startseite / Fußball / 3. Liga / ETB SW Essen: RWE am Sonntag zum Stadtderby zu Gast

ETB SW Essen: RWE am Sonntag zum Stadtderby zu Gast

Rahmenprogramm startet bereits um 14.15 Uhr- Anpfiff: 15 Uhr.
Niederrhein-Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen freut sich auf das Derby: Am Sonntag, 15 Uhr, ist Drittliga-Aufsteiger im Stadion Uhlenkrug zu Gast, das 100-jährigen Geburtstag feiert. Die Mannschaft von Trainer Damian Apfeld, von 2017 bis 2019 für die A-Junioren von RWE verantwortlich, bereitet sich seit Donnerstag auf die neue Saison vor.

„Es ist selbsterklärend, dass die Partie für uns etwas zu früh kommt, da wir erst mit der Vorbereitung beginnen und Rot-Weiss schon seit 14 Tagen im Training ist“, so Apfeld. „Trotzdem ist es natürlich ein Highlight-Spiel für uns. Es ist diesmal ein besonderes Derby, da RWE jetzt nach vielen Jahren Anlauf den Aufstieg in die 3. Liga geschafft hat. Man spürt schon eine gewisse Euphorie in der Stadt Essen. Ich hoffe auf einen großen Zuschauerandrang, damit es für meine Mannschaft auch ein Highlight wird, mal vor einer richtig großen Kulisse zu spielen. Jeder einzelne Spieler von uns freut sich auf dieses Spiel.“

Für die Partie hat der ETB ein Unterhaltungs-Programm geplant. Ab 14.15 Uhr treten unter anderem „Die Rabottis“ und Schlagersänger André Fuest auf. ETB-Pressesprecher Axel Schulten wird Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und die beiden Vereinsvorsitzenden Marcus Uhlig (RWE) und Karl Weiß (ETB) vor dem Anpfiff als Gesprächspartner zu Gast haben. Der Einlass ins Uhlenkrug-Stadion beginnt um 13 Uhr. Aufgrund des zu erwartenden Zuschaueraufkommens wird eine frühzeitige Anreise empfohlen.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Münsteraner Adriano Grimaldi schockt BVB-Reserve

Angreifer erzielt für Saarbrücken den 1:0-Siegtreffer in der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.