Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Erneute Pause für Mittelstürmer Benjamin Girth

MSV Duisburg: Erneute Pause für Mittelstürmer Benjamin Girth

30-jähriger Angreifer fällt mit Wadenverletzung für mehrere Wochen aus.
Benjamin Girth (Foto) vom Drittligisten MSV Duisburg bleibt vom Pech verfolgt. Nachdem er im Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim (1:3) bereits in der 18. Minute angeschlagen ausgewechselt werden musste, steht inzwischen auch die Diagnose fest: Der 30-jährige Angreifer wird wegen einer Muskelverletzung in der Wade für mehrere Wochen ausfallen.

Schon Anfang September hatte sich Girth eine langwierige Schultereckgelenksprengung zugezogen. Daher stehen für den im Sommer vom Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig verpflichteten Mittelstürmer erst vier Drittliga-Einsätze in dieser Saison zu Buche. Dabei steuerte der gebürtige Magdeburger zwei Treffer bei.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld muss Geldstrafe von 18.975 Euro zahlen

Zuschauer hatten in Mannheim für Spielunterbrechung gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert