Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB nach 2:4 im Top-Spiel beim FC Bayern München in Jäger-Rolle

BVB nach 2:4 im Top-Spiel beim FC Bayern München in Jäger-Rolle

Borussia Dortmund fällt durch erste Niederlge 2023 auf Platz zwei zurück.
Durch die 2:4 (0:3)-Niederlage im Top-Spiel beim FC Bayern München verlor Borussia Dortmund die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga wieder an den Titelverteidiger. Bei jetzt zwei Punkten Rückstand auf den Rekordmeister ist das Team von BVB-Trainer Edin Terzic (Foto) acht Spieltage vor dem Saisonende wieder in der Jäger-Rolle.

Nach Treffern von Dayot Upamecano (13.), der von einem kapitalen Schnitzer von Dortmunds Torhüter Gregor Kobel profitierte, sowie Thomas Müller (18./23.) und Kingsley Coman (50.) führten die Bayern schon 4:0, ehe Emre Can (72., Foulelfmeter) und der eingewechselte Donyell Malen (90.) das Ergebnis noch ein wenig „erträglicher“ gestalteten. Für die Borussia war es die erste Niederlage des Jahres in einem Ligaspiel.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Top-Talent Keke Topp kehrt zu Werder Bremen zurück

Angreifer wurde bereits bis zur U 19 beim Bundesligisten ausgebildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert