Startseite / Fußball / DFB-Pokal der Junioren: FC Schalke 04 muss zu Hertha BSC

DFB-Pokal der Junioren: FC Schalke 04 muss zu Hertha BSC

Viertelfinale wurde von DFB-Trainer Michael Prus ausgelost.
Die Runde der letzten acht Teams steht fest: Die Viertelfinal-Paarungen für den DFB-Pokal der Junioren sind von „Losfee“ Michael Prus ermittelt worden. Der Trainer der deutschen U 17-Nationalmannschaft zog dabei auf dem DFB-Campus in Frankfurt mit der Partie Hertha BSC gegen Vorjahresfinalist FC Schalke 04 ein echtes Traditionsduell. Der aktuelle Meister 1. FSV Mainz 05 hat den VfL Wolfsburg zu Gast, die TSG Hoffenheim muss beim Hamburger SV antreten. Rekordpokalsieger SC Freiburg gastiert bei Bayer 04 Leverkusen.

„Alle vier Partien sind besonders. Ich denke,  in allen Spielen ist alles möglich“, so Prus, der früher als Profi unter anderem das Trikot des FC Schalke 04 trug. „Es sind spannende Begegnungen und tolle Spiele.“ Das Viertelfinale ist für den 17. Dezember vorgesehen. Im neuen Jahr 2024 steigen die Halbfinalspiele am 16. März und das Finale am 24. Mai 2024 – also einen Tag vor dem DFB-Pokalendspiel der Männer.

Das Pokal-Viertelfinale im Überblick:

Hertha BSC – FC Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
Hamburger SV – TSG Hoffenheim
1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg

Das könnte Sie interessieren:

FSV Gütersloh: DFB nominiert drei Talente für Länderspiele

Merle Hokamp und Janne Krumme treffen mit U 17 auf die Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert