Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiß Oberhausen: „Budenzauber“ nach Testspielabsage

Rot-Weiß Oberhausen: „Budenzauber“ nach Testspielabsage

Team von Trainer Jörn Nowak startet bei Hallenturnier in Gummersbach.


West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss sich bis zum ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung noch ein wenig gedulden. Die für Mittwoch geplante Partie gegen den Westfalenligisten SV Wacker Obercastrop (mit Weltmeister Kevin Großkreutz) musste wegen der winterlichen Witterungsverhältnisse abgesagt werden.

Damit steht für die „Kleeblätter“ als nächste Aufgabe am Sonntag ab 15 Uhr das prominent besetzte Hallenturnier in Gummersbach auf dem Programm. Weitere Teilnehmer sind dort der FC Schalke 04, der SC Paderborn 07, Górnik Zabrze aus Polen (mit Weltmeister und Turnier-Schirmherr Lukas Podolski), Kickers Emden und RWO-Ligakonkurrent FC Gütersloh.

Bevor dann am Samstag, 27. Januar, ab 17.30 Uhr der bereits vierte Versuch gestartet wird, das RWO-Nachholspiel bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach auszutragen, soll das Team von Cheftrainer Jörn Nowak noch Testspiele gegen den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg (Samstag, 20. Januar, 14 Uhr) und gegen den Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen (Montag, 22. Januar, 19.30 Uhr) bestreiten.

Das könnte Sie interessieren:

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt

Maßnahme war bei UEFA EURO 2024 auf große Zustimmung gestoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert