Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Auch Ian Maatsen direkt in Darmstadt dabei

Borussia Dortmund: Auch Ian Maatsen direkt in Darmstadt dabei

21-jähriger Linksverteidiger wird vom FC Chelsea ausgeliehen.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat einen Tag nach der Rückkehr von Offensivspieler Jadon Sancho (ausgeliehen von Manchester United) auch den niederländischen Junioren-Nationalspieler Ian Maatsen (Foto/21) verpflichtet. Der Linksverteidiger, der bereits am Mittwoch in Dortmund den obligatorischen Medizincheck absolviert hatte, wird bis zum Ende der laufenden Saison vom FC Chelsea ausgeliehen.

„Aufgrund unserer aktuellen Personalsituation haben wir uns entschieden, auf der linken Außenverteidiger-Position im Winter noch einmal aktiv zu werden“, sagt BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl. „Ian passt mit seinen Stärken in unser Anforderungsprofil. Er ist ein Spieler, der sehr viel Tempo mitbringt, über einen starken linken Fuß verfügt und zudem auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Leihe noch vor unserem ersten Bundesligaspiel des Jahres realisieren konnten.“

Maatsen selbst betont: „Borussia Dortmund hat sich intensiv um mich bemüht. Ich verfolge den BVB und seine Fans schon länger, war im Herbst 2022 sogar beim Champions-League-Spiel in Manchester, um das Team live auf dem Rasen zu sehen. Ich bin sehr glücklich, dass es jetzt mit der Leihe geklappt hat. Ich verspreche, dass ich alles für den Erfolg der Mannschaft geben werde und freue mich riesig auf die Gelbe Wand.“

Ian Maatsen wurde in der Nähe von Rotterdam geboren und durchlief die Jugendmannschaften von Sparta Rotterdam sowie PSV Eindhoven. 2018 wechselte er in die U 18 des FC Chelsea und schaffte es über Leih-Stationen – unter anderem trug Maatsen in der Saison 2022/2023 mit vier Toren und sechs Vorlagen zur Zweitliga-Meisterschaft des FC Burnley bei – im Juli des letzten Jahres in den Profi-Kader der „Blues“. Am 13. August 2023 gab er beim 1:1 gegen den FC Liverpool sein Premier-League-Debüt. Bislang hat Maatsen zwölf Einsätze in Englands erster Liga absolviert.

Ebenso wie Sancho wird auch Ian Maatsen schon am Samstag, 18.30 Uhr, im Auftaktspiel nach der Winterpause beim SV Darmstadt 98 zum BVB-Aufgebot gehören. Die im Trainingslager noch angeschlagenen Mateu Morey, Marius Wolf und Emre Can haben ebenfalls wieder mit der Mannschaft trainiert und sind gegen die „Lilien“ dabei. Verzichten muss Trainer Edin Terzic dagegen auf Ramy Bensebaini und Sebastien Haller, die mit ihren Nationalmannschaften am Afrika-Cup teilnehmen, sowie auf die verletzten Karim Adeyemi, Felix Nmecha, Julien Duranville und Julian Ryerson.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach verlängert mit Stefan Lainer bis 2026

Österreicher meldete sich nach überstandener Krebserkrankung zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert