Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 1. FC Düren: Zwangspause für David Winke und Petar Lela

1. FC Düren: Zwangspause für David Winke und Petar Lela

Beide Innenverteidiger sitzen gegen SV Lippstadt 08 Gelbsperren ab.

Seit fünf Monaten steht Cheftrainer Carsten Wissing (Foto) beim 1. FC Düren in der Regionalliga West an der Seitenlinie. Am Samstag, 14 Uhr, empfangen die Rheinländer im Rahmen der 26. Runde den SV Lippstadt 08.

Gegen die abstiegsbedrohten Westfalen stehen die Innenverteidiger David Winke und Petar Lela nicht zur Verfügung. Beide haben sich die fünfte Gelbe Karte eingehandelt. Die Mittelfeldspieler Simon Breuer und Vincent Geimer, die sich Prellungen zugezogen hatten, sind dagegen wieder einsatzfähig. Auch Abwehrspieler Mario Weber, der wegen eines grippalen Infektes zuletzt nicht im Kader stand, steht wieder zur Verfügung.

Foto-Quelle: 1. FC Düren

Das könnte Sie interessieren:

FC Gütersloh: Rekordansturm zum Saisonstart gegen „Zebras“

Schon 5.700 Tickets für Eröffnungsspiel gegen MSV Duisburg weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert