Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1:5-Pleite in Fürth- SC Paderborn 07 verpasst Spitze

1:5-Pleite in Fürth- SC Paderborn 07 verpasst Spitze

1:5-Pleite in Fürth – SC Paderborn 07 verpasst Spitze
Torjäger Nick Proschwitz erzielte beim 1:5 in Fürth seinen 14. Saisontreffer

Der SC Paderborn 07 hat den Sprung an die Tabellenspitze deutlich verpasst. Beim DFB-Pokal-Halbfinalisten SpVgg Greuther Fürth kassierte die Mannschaft von SCP-Trainer Roger Schmidt eine 1:5 (1:3)-Pleite und rutschte auf Rang fünf ab. Erstmals in dieser Saison gab es für Paderborn mehr als drei Gegentore. Mit seinem 14. Saisontor brachte Nick Proschwitz die Gäste früh in Führung. Doch der Ex-Schalker Gerald Asamoah (2) sowie Olivier Occean und Mergim Mavraj drehten die Partie. Außerdem unterlief Paderborns Florian Mohr ein Eigentor.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Wiedersehen mit Philipp Hofmann

Torjäger des Karlsruher SC befindet sich in ausgezeichneter Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.