Startseite / Fußball / 3. Liga / Alemannia Aachen holt Freddy Borg

Alemannia Aachen holt Freddy Borg

Aachen bei den Planungen einen weiteren Schritt vorangekommen.

Stürmt von der Ostsee an den Tivoli: Freddy Borg

Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen ist bei seinen Kaderplanungen für die
kommende Saison in der 3. Liga einen weiteren Schritt vorangekommen. Am
Dienstag unterschrieb der schwedische Stürmer Freddy Borg (28), der zuletzt für
den FC Hansa Rostock am Ball war, einen Zwei-Jahres-Vertrag plus Option. „Viele
Vereine waren an Freddy interessiert. Umso mehr freuen wir uns, dass er bei uns
eine gute Perspektive sieht und sich deshalb für die Alemannia entschieden hat“,
erklärte Aachens Sportlicher Leiter Uwe Scherr.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Zwei Corona-Fälle beim FSV Zwickau bestätigt

Gastspiel beim SV Waldhof Mannheim konnte dennoch stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.