Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiß Oberhausen verlängert mit Mützel und Krystofial

Rot-Weiß Oberhausen verlängert mit Mützel und Krystofial

„Kleeblätter“ treiben die Kaderplanungen voran

Bleibt in Oberhausen: Sebastian Mützel

Der SC Rot-Weiß Oberhausen treibt seine Personalplanungen für die komende
Spielzeit weiter voran. So konnte sich der Verein mit zwei Spielern über eine
Vertragsverlängerung über den Sommer hinaus verständigen.

Zum einen hat sich mit Kevin Krystofiak ein weiteres Talent aus dem eigenen Stall
für die Zukunft bei den Kleeblättern entschieden und seinen ersten Vertrag für die
Regionalligamannschaft unterschrieben. Der gerade 21 Jahre alt gewordene Krystofiak
ist bereits seit der U19 für RWO am Ball und hat schon eine Seniorensaison in der
U23 der Rot-Weißen absolviert.

Neben Kevin Krystofiak hat mit Sebastian Mützel ein weiterer Spieler verlängert,
den viele RWO-Fans aufgrund seiner Spielweise und seiner acht Tore in dieser
Spielrunde bereits zum Publikumsliebling auserkoren haben. „Mütze“, wie ihn die
Fans immer nur rufen, war vor der Saison von der Zweitvertretung des 1. FC Nürnberg
ins Ruhrgebiet gewechselt.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fabian Lübbers verpasst Wiedersehen

29-jähriger Innenverteidiger hat sich gegen Rot Weiss Ahlen Zeh ausgekugelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.