Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sportfreunde Siegen krönen „Englische Woche“

Sportfreunde Siegen krönen „Englische Woche“

5:2-Auswärtssieg beim FC Viktoria Köln.

Michael Boris ist mit dem Sportfreunden Siegen auf Erfolgskurs.

Die Sportfreunde Siegen schlossen ihre „Englische Woche“ in der Regionalliga
West mit dem dritten Sieg innerhalb von nur sieben Tage perfekt ab. Im Duell
der beiden mit Abstand besten Aufsteiger setzte sich die Mannschaft von
Sportfreunde-Trainer Michael Boris beim Tabellenvierten FC Viktoria Köln am
31. Spieltag 5:2 (1:0) durch.

Vor 1067 Zuschauern zeichneten sich Alexander Hettich (18./88.), Leon Binder
(52.) mit einem verwandelten Foulelfmeter sowie Julian Jakobs (64.) und
„Joker“ Mefail Kadrija (79.) für die sechsplatzierten Siegerländer als Torschützen
aus. Der ebenfalls eingewechselte Serge Yohoua (63.) und David Müller (76.)
brachten die Mannschaft von Viktoria-Trainer Ralf Aussem zweimal bis auf einen
Treffer heran. Neben dem Spiel verloren die Kölner auch Mariusz Kukielka durch
eine Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels (49.).

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Torhüter Daniel Davari positiv getestet

Partie gegen Wuppertaler SV konnte dennoch stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.