Startseite / Fußball / 3. Liga / Matchball für Krämer und Arminia

Matchball für Krämer und Arminia

Bei einem Heimsieg gegen den VfL Osnabrück ist Aufstieg in die 2. Liga perfekt

Während des Studiums jobbte er als DJ in Studenten-Kneipen, als Oberliga-Trainer arbeitete
er bei einer Versicherung und als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Nun, mit 46, steht Stefan Krämer
vor dem Sprung in die 2. Bundesliga. Als Trainer des Traditionsvereins Arminia Bielefeld.

Dass die Ostwestfalen wie der Karlsruher SC mit einem Sieg am Samstag gegen den VfL Osna-
brück auf der proppevollen Alm die Rückkehr in die 2. Liga perfekt machen können, ist ein
kleines Fußball-Wunder. „Das ist Wahnsinn“, sagt Krämer. Wenn er das zum Amtsantritt im Sep-
tember 2011 behauptet hätte, „hätten sie mich mit dem Krankenwagen abgeholt. Mit Blaulicht!“

Lesen Sie mehr auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Heimspiel gegen den FSV Zwickau fällt erneut aus

Vier Spieler der Westsachsen wurden positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.