Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Trainingsstart am Donnerstag

MSV Duisburg: Trainingsstart am Donnerstag

Vorbereitung beginnt trotz des drohenden Zwangsabstiegs

Der MSV Duisburg, dem der Zwangsabstieg aus der 2. Bundesliga droht, startet wie
geplant am Donnerstag, 13. Juni, ins Training für die neue Saison 2013/14. Trainer
Kosta Runjaic bittet seine Mannschaft dann um 16.30 Uhr zur ersten Einheit an die
Westender Straße nach Meiderich. „Es ist sicherlich für uns alle eine außergewöhnliche
Situation“, erläuterte Sportdirektor Ivica Grlic. „Wir glauben aber, dass es richtig und
wichtig ist, die Vorbereitung jetzt zu starten.“

 

„Wir haben unseren Beitrag für die Zukunft des Vereins bisher erfolgreich abgeliefert
und werden auch weiter hoch professionell unseren Job beim MSV machen“, so Runjaic.

Der MSV tritt in seinem ersten Freundschaftsspiel für die neue Spielzeit am Sonntag,
16. Juni, beim Duisburger SV 1900 an. Die Begegnung wird um 17 Uhr an der Düssel-
dorfer Straße angepfiffen.

Geplant sind in der Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison ein Trainingslager im
Stubaital (3. – 10.07.2013) sowie mehrere Freundschaftsspiele. Die finalen Termine
wird der MSV in den kommenden Tagen veröffentlichen.

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.