Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Union Berlin bestätigt Brandy-Verpflichtung

Union Berlin bestätigt Brandy-Verpflichtung

Der Offensivspieler verlässt damit den MSV Duisburg.

Der Zweitligist 1. FC Union Berlin hat den Transfer von Offensivspieler Sören Brandy
nun offiziell bestätigt. Der 28-Jährige verlässt damit den MSV Duisburg, der keine
Lizenz für die 2. Liga erhalten hatte, und wechselt ablösefrei in die Hauptstadt.
Brandy erhält bei den „Eisernen“ einen Zwei-Jahres-Vertrag. „Sören Brandy ist ein
lauffreudiger Spieler, der mit seiner emotionalen Art mitreißen kann. Er will immer
den Ball, ist ständig unterwegs und schont sich und den Gegner nie. Da er offensiv
variabel über links, rechts, zentral oder als hängende Spitze zum Einsatz kommen
kann, haben wir nun deutlich mehr Optionen im Angriffsspiel. Ich freue mich sehr
auf die Zusammenarbeit“, so Unions Cheftrainer Uwe Neuhaus zur Verpflichtung
des Neuzugangs.

 

Das könnte Sie interessieren:

Illegales Jugend-Turnier: VfL Bochum distanziert sich

Nach Vereinsangaben waren weder Spieler noch Trainer dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.