Startseite / Fußball / 3. Liga / Wehen: Vollmann trainiert im Münsterland

Wehen: Vollmann trainiert im Münsterland

SV Wehen Wiesbaden hat sein Trainingslager im Münsterland bezogen

Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat jetzt für sechs Tage sein Quartier in Billerbeck (Münsterland)
bezogen und absolviert dort sein Trainingslager. Bei den Einheiten können Verteidiger Michael
Wiemann nach überstandener Fußverletzung und Mittelfeldspieler Marco Christ, der zuletzt wegen
Leistenproblemen pausieren musste, voll mitmachen. Auch Angreifer Joe Vunguidica (Meniskus-
OP in der Sommerpause) wird den Großteil des Programms absolvieren können, während Abwehr-
spieler Jeff Gyasi (nach Entzündung in der Hüfte) hauptsächlich mit Fitness- und Athletik-Trainer
Rainer Kraft arbeiten wird.

Verteidiger Maximilian Ahlschwede, von Kickers Offenbach nach Nachbarn gewechselt, reiste nach
erfolgreicher Brustmuskel-Operation nach. Peter Vollmann: „Er kann und darf noch nicht mittrai-
nieren. Aber für ihn als Neuzugang ist es wichtig, im Trainingslager dabei zu sein. Schließlich wol-
len wir hier auch den Teamgeist fördern.“

Weitere MSPW-Meldungen zur 3. Liga lesen Sie auf 3-liga.com.

 

Das könnte Sie interessieren:

Verls Kasim Rabihic im Interview: „90 Minuten Powerfußball“

27-jähriger Offensivspieler des Drittliga-Aufsteigers nimmt Stellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.