Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborner Hünemeier: „Sind gut gerüstet“

Paderborner Hünemeier: „Sind gut gerüstet“

Neuer Abwehrspieler verbreitet nach 1:1 gegen Aston Villa große Zuversicht

Wenige Tage vor dem ersten Saisonspiel gegen den Aufstiegsaspiranten 1. FC Kaiserslautern
(Sonntag, 20. Juli, ab 13 Uhr) verbreitet Uwe Hünemeier, neuer Abwehrspieler beim SC Pader-
born 07, große Zuversicht. „Wir haben uns in jedem Testspiel gesteigert. Die Laufwege passen
immer besser. Gerade in der ersten Hälfte sind wir richtig gut aufgetreten“, meinte der von
Energie Cottbus nach Ostwestfalen gewechselte Innenverteidiger nach dem 1:1 im letzten
Härtetest gegen den englischen Premier League-Club Aston Villa. „Aus meiner Sicht sind wir
gut gerüstet für den Auftakt gegen Kaiserslautern“.

Auch der neue SCP-Cheftrainer André Breitenreiter (zuvor TSV Havelse) zog ein positives Fa-
zit: „Mit der ersten Halbzeit war ich sehr zufrieden. Da haben wir viel umgesetzt, was wir uns
vorgenommen hatten: Aggressives Spiel gegen den Ball und schnelles Umschalten bei Ball-
besitz. Im zweiten Durchgang waren wir passiver, das war mir etwas zu wenig. Anhand der
Torchancen hätten wir dennoch gewinnen müssen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.