Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Über 4.000 Dauerkarten weg

Rot-Weiss Essen: Über 4.000 Dauerkarten weg

Testspielsieg gegen Hessen Kassel.

Vor dem Testspiel am Samstag gegen Hessen Kassel hatte der Essener Traditions-
verein schon 4.100 Dauerkarten an den Mann gebracht. Am kommenden Samstag
(27. Juli) hat das Warten ein Ende. Dann startet RWE mit einem Heimspiel gegen
Viktoria Köln in die Saison 2013/14. „Wir liegen zum jetzigen Zeitpunkt fast auf
dem Vorjahresniveau. Ich glaube aber, da geht noch was“, stellte Damian Jamro
(Sportlicher Leiter) zufrieden fest. Der Dauerkartenvorverkauf endet am
kommenden Mittwoch (24. Juli).

Gegen Hessen Kassel waren rund 800 Zuschauern im Stadion. RWE setzte sich
gegen den ambitionierten Südwest-Regionalligisten 2:1 durch. Zwar hatte Stefan
Müller die Gäste in Führung gebracht. Doch Marcel Platzek und Damir Ivancicevic
mit einem Treffer in letzter Minute drehten die Partie.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Corona-Fall bei Fortuna Köln festgestellt

Heimspiel der Domstädter gegen VfB Homberg ist abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.